Osteopathie ● Cranio Sakrale Therapie ● Physio ● Traditionelle Chinesische Medizin
Update: 21.07.2022 - Fortbildungen
Über mich An   dieser   Stelle   möchte   ich   mich   vorstellen.   Ich heiße      Kathrin      Bormann,      bin      ursprünglich gelernte   Bürokauffrau   und   habe   im   Jahr   2008 beschlossen,   mich   beruflich   zu   verändern.   Im selben   Jahr   begann   ich   meine   Ausbildung   zur Tierheilpraktikerin       an       der       Akademie       für Tiernaturheilkunde,        kurz        ATM,        in        Bad Bramstedt.     Meinem     langgehegten     Wunsch, beruflich    mit    Tieren    zu    arbeiten,    kam    ich    so Stück für Stück näher. Dabei   kristallisierte   sich   heraus,   dass   mich   der Bewegungsapparat   am   meisten   fasziniert   und so   startete   ich   im   Anschluss   eine   Ausbildung zur        zertifizierten        Hundephysiotherapeutin nach      Blümchen®      an      der      1.      Deutschen Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie (1. DAHP). Ich    merkte    jedoch    während    meiner    Tätigkeit, dass    man    in    der    Physiotherapie    schnell    an seine   Grenzen   stößt   und   so   absolvierte   ich   von Mai    2015    bis    Juni    2017    eine    Ausbildung    zur Osteopathin       bei       den       Vorreiterinnen       der funktionellen Osteopathie am Kleintier: Ute Reiter & Henrike Könneker (Tierärztinnen). Diese    Fortbildung    war    bis    2013    ausschließlich Tierärzten       vorbehalten       und       setzt       daher zwingend      eine      erfolgreich      abgeschlossene Ausbildung       als       Tierphysiotherapeut       oder Tierheilpraktiker,    und    die    damit    verbundenen Kenntnisse    über    Anatomie,    Physiologie    und Pathologie   voraus.   Zwei   Jahre   lang   findet   sehr umfangreicher    Blockunterricht    statt,    in    dem wir   die   einzelnen   Techniken   und   Organsysteme durcharbeiten ( Info ) . Um   meinen   Patienten   noch   besser   helfen   zu können,    biete    ich    zusätzlich    die    Traditionelle Chinesische     Medizin     (TCM     oder     TCVM)     als weitere     Behandlungsmöglichkeit     an.     Diese habe         ich         bereits         während         meiner Tierheilpraktiker-Ausbildung   (von   2008-2011)   an der   ATM   gelernt,   2012   an   der   Paracelsus-Schule erweitert    und    vertiefe    sie    aktuell    in    weiteren Fortbildungen.    Ergänzend    absolviere    ich    seit April   2022   eine   Ausbildung   zur   ganzheitlichen zertifizierten            Mycotherapeutin            (incl. Prüfungen),   diese   ist   ebenfalls   Bestandteil   der TCM. Näheres dazu, sowie zu weiteren Fortbildungen und anstehenden Hunde- Veranstaltungen und Messen, an denen ich teilnehme, erfahren Sie hier.
Meine Ausbildungen im Überblick: 05/2015 - 06/2017 Osteopathie am Kleintier nach Könneker/Reiter Modul 1-8: Myofaszial Release Gelenk- & Wirbelsäulentechniken Viszerale Osteopathie: Baucheingeweide Urogenitaltrakt I & II Abdominalorgane Thoraxorgane Cranio Sakral I & II und Aufbaumodul (2019) 08/2011 - 04/2012 zertifizierte Hundephysiotherapeutin nach Blümchen 2008 - 2011 Tierheilpraktikerin  Akademie für Tiernaturheilkunde ATM - Bad Bramstedt Schwerpunkte: TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), Homöopathie, Phytotherapie 2010 IHK-Prüfung Sachkundenachweis freiverkäufliche Arzneimittel nach § 50 AMG
● Osteopathie ● Cranio Sakrale Therapie  Physio ● Traditionelle Chinesische Medizin ●
Update: 21.07.2022 - Fortbildungen
Über mich An dieser Stelle möchte ich mich vorstellen. Ich heiße Kathrin Bormann, bin ursprünglich gelernte Bürokauffrau und habe im Jahr 2008 beschlossen, mich beruflich zu verändern. Im selben Jahr begann ich meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Akademie für Tiernaturheilkunde, kurz ATM, in Bad Bramstedt. Meinem langgehegten Wunsch, beruflich mit Tieren zu arbeiten, kam ich so Stück für Stück näher. Dabei kristallisierte sich heraus, dass mich der Bewegungsapparat am meisten fasziniert und so startete ich im Anschluss eine Ausbildung zur zertifizierten Hundephysiotherapeutin nach Blümchen® an der 1. Deutschen Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie (1. DAHP). Ich merkte jedoch während meiner Tätigkeit, dass man in der Physiotherapie schnell an seine Grenzen stößt und so absolvierte ich von Mai 2015 bis Juni 2017 eine Ausbildung zur Osteopathin bei den Vorreiterinnen der funktionellen Osteopathie am Kleintier: Ute Reiter & Henrike Könneker (Tierärztinnen). Diese Fortbildung war bis 2013 ausschließlich Tierärzten vorbehalten und setzt daher zwingend eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Tierphysiotherapeut oder Tierheilpraktiker, und die damit verbundenen Kenntnisse über Anatomie, Physiologie und Pathologie voraus. Zwei Jahre lang findet sehr umfangreicher Blockunterricht statt, in dem wir die einzelnen Techniken und Organsysteme durcharbeiten (Info). Um meinen Patienten noch besser helfen zu können, biete ich zusätzlich die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM oder TCVM) als weitere Behandlungsmöglichkeit an. Diese habe ich bereits während meiner Tierheilpraktiker- Ausbildung (von 2008-2011) an der ATM gelernt, 2012 an der Paracelsus-Schule erweitert und vertiefe sie aktuell in weiteren Fortbildungen. Ergänzend absolviere ich seit April 2022 eine Ausbildung zur ganzheitlichen zertifizierten Mycotherapeutin (incl. Prüfungen), diese ist ebenfalls Bestandteil der TCM. Näheres dazu, sowie zu weiteren Fortbildungen und anstehenden Hunde- Veranstaltungen und Messen, an denen ich teilnehme, erfahren Sie hier.
Meine Ausbildungen im Überblick: 05/2015 - 06/2017 Osteopathie am Kleintier nach Könneker/Reiter Modul 1-8: Myofaszial Release Gelenk- & Wirbelsäulentechniken Viszerale Osteopathie: Baucheingeweide Urogenitaltrakt I & II Abdominalorgane  Thoraxorgane Cranio Sakral I & II und Aufbaumodul (2019) 08/2011 - 04/2012 zertifizierte Hundephysiotherapeutin nach Blümchen 2008 - 2011 Tierheilpraktikerin  Akademie für Tiernaturheilkunde ATM - Bad Bramstedt Schwerpunkte: TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), Homöopathie, Phytotherapie 2010 IHK-Prüfung Sachkundenachweis freiverkäufliche Arzneimittel nach § 50 AMG